Tauchgondel Rügen an der Selliner Seebrücke

seebruecke-tauchgondel_8715 Die Unterwasserglocke befördert Touristen, ohne jegliche Vorkenntnisse oder besondere gesundheitliche Voraussetzungen zum Meeresboden. Die Tauchgondel Rügen gleitet wie ein Fahrstuhl ab. Es ist die zweite in ganz Deutschland.

Der Hafen von Seedorf

Seedorf_0686-544 Das ehemalige Fischerdorf Seedorf mit seiner idyllischen Ruhe. Der Hafen ist durch seine natürlich geschützte Lage und der schnellen Erreichbarkeit zum Greifswalder Bodden und zur Ostsee sehr beliebt.

 

Moritzdorf-Moritzburg

Moritzdorf_Panorama1 Moritzdorf gehört zum Ostseebad Sellin und ist ein Juwel inmitten des Biosphärenreservates Südost-Rügen in einer ungewöhnlich schöne ruhige Lage. Erkunden Sie diese Ecke doch mal mit dem Fahrrad.

 

Hiddensee -eine ganz besondere Insel

Hiddensee0668 Bis heute gibt sich die Insel unprätentiös. Hiddensee hat weder eine Strandpromenade noch eine Seebrücke, verfügt über kein Wellnesshotel und kein Wellenbad. Da Hiddensee autofrei ist, wird man nur Pferdewagen sehen.

 

Störtebeker – in Ralswiek

stoertebeker-ralswiek Die Störtebeker-Festspiele finden seit 1993 jeweils von Ende Juni bis Anfang September am Ufer des Großen Jasmunder Boddens auf der Insel Rügen statt. Sie sind Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater.

Stadthafen Sassnitz

sassnitz_5783 Fischkutter, Segler und Ausflugsboote laufen in den Hafen ein und aus, und können von Rügens längster Mole bis zum Horizont verfolgt werden.
Auch laden zahlreiche Museen, kleine Restaurants und Läden zum Bummeln und Shoppen ein.